Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1779 und StVZO §45

 

!Der Gesetzgeber schreibt laut der StVZO §45 folgendes vor!

 "Kraftstoffbehälter müssen korrosionsfest sein. Sie müssen bei doppeltem Betriebsüberdruck, mindestens aber bei einem Überdruck von 0,3 bar, dicht sein"

 

Was bedeutet das für mich als Tankrestaurateur? 

Alle Tanks die durch mich im Löt- oder Schweißverfahren abgedichtet wurden, werden einer Druckprüfung (Blasenprüfung im Wasserbad) mit mindestens einem Überdruck von 0,3 bar unterzogen. 

Anhand von aufsteigenden Blasen kann man nun erkennen, ob der Tank undicht ist. Die Stellen werden markiert und im Anschluss im Löt- oder Schweißverfahren verschlossen.

Diese Arbeit wird solange durchgeführt bis keine Luftblasen mehr aufsteigen und der Tank zu 100% dicht ist. 

Diese Aufgabe ist zeitlich manchmal sehr aufwendig sollte aber so gründlich wie möglich gemacht werden.

 

!Denn nur eine dichter Tank ist ein sicherer Tank!